Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern!

 

Mein Name ist Anna-Lena Groß und ich arbeite seit September als Schulsozialarbeiterin an dieser Grundschule. Nach meinem Studium der „Sozialen Arbeit und Pädagogik der Kindheit“ habe ich mich zu diesem Schritt entschieden, da man als Schulsozialarbeiterin die Möglichkeit hat, auf eine partizipative Art und Weise auf die individuelle und soziale Entwicklung der Schülerinnen und Schüler positiv einwirken zu können. Partizipation stärkt das Verantwortungsbewusstsein, das Gefühl der Selbstwirksamkeit, intensiviert die Identifikation mit der eigenen Schule, fördert ein friedliches Miteinander sowie ein positives Schulklima und wirkt somit Gewalt entgegen.

 

Zu meinen Aufgabenbereichen als Schulsozialarbeiterin zählen unter anderem:

 

·       Beratung und Unterstützung

·       Streitschlichtung/Mediation

·       Krisenintervention

·       Durchführung von pädagogischen/präventiven Angeboten

·       Offene Kinder- und Jugendarbeit (z.B. Freizeitangebote)

·       Kooperation und Vernetzung

 

Das Projekt „Schulsozialarbeit an Grundschulen“ ist eine Kooperation zwischen dem Regionalverband Saarbrücken, dem Ministerium für Bildung und Kultur, dem Arbeiter-Samariter-Bund sowie der Hoferkopf Grundschule Bildstock.

 

Gerne stehe ich Ihnen/euch bei Fragen und Anliegen in einem vertraulichen Rahmen telefonisch und persönlich zur Verfügung. Ich arbeite immer montags ganztägig am Schulstandort. Bei Bedarf können wir gerne einen persönlichen Termin absprechen.

 

Viele Grüße

 

Anna-Lena Groß (B.A. Sozialarbeiterin/Sozialpädagogin)

Schulsozialarbeiterin Hoferkopf Grundschule Bildstock

Telefon: 0157 37 21 47 52

E-Mail: anna-lena.gross@asb-saarland.de

 

Ibou ist Autor, Musiker, Comedian und Schauspieler. Aus dem Senegal stammend lebt er seit vielen Jahren im Saarland. Auf einer seiner Lesereisen hat er erneut einen kurzen Zwischenstopp an der Hoferkopfschule eingelegt.

Dank seiner herzlichen Art und mit Unterstützung seiner unverwechselbaren Gestik und Mimik gelingt es ihm immer wieder, unseren Schülerinnen und Schülern die afrikanische Kultur näher zu bringen. Ibou liest nicht nur aus seinen Büchern vor, er berichtet auch von seiner Kindheit in Afrika und erzählt sehr gerne von den Märchen seiner Großmutter.

Ein wesentlicher Bestandteil der Lesung war erneut die afrikanische Musik. Mit der Trommel animierte er seine jungen Gäste zum Mitsingen, Klatschen und Tanzen im Rhythmus der afrikanischen Kinderlieder, die er zum Besten gab.

Ein besonderer Dank gilt in diesem Zusammenhang auch unserem Förderverein, der diese unvergessliche Autorenbegegnung finanziell ermöglicht hat.

 

 

Endlich war es wieder soweit! Unsere erste "Waldwoche" in diesem Schuljahr konnte bei fantastischen Wetterbedingungen wie geplant stattfinden und alle waren wieder mit Begeisterung bei der Sache. 

Dank eines altersgerechten Programms für jede Klassenstufe ist es Steffi erneut gelungen, den Schülerinnen und Schülern die Natur ein Stück näher zu bringen und den Wald mit allen Sinnen erleben zu lassen. 

Wie so oft bewiesen die Kinder jede Menge Fantasie und Kreativität bei der Umsetzung der gestellten Aufgaben. Auch die Zeit zum "freien Spiel" wurde gerne genutzt, um den Wald noch ein wenig auf eigene Faust zu erkunden, Fragen an Steffi zu stellen oder an den gebauten Werken weiterzuarbeiten. 

Vielen Dank an Steffi für die erneut sehr gelungene Waldwoche...

Am 17. August war es endlich soweit: 35 Erstklässler mit vollgepackten, bunten Schultüten und Ranzen feierten ihren 1. Schultag an der Hoferkopfschule.

Unsere neue Schulleiterin, Frau Knorst, begrüßte die Eltern und Kinder der Löwen- und Mausklasse in der Pausenhalle.

Im Rahmen einer kleinen Einschulungsfeier erzählten die Viertklässler ihren zukünftigen Patenkindern in einem Gedichtvortrag vom "Ernst des Lebens", der nun für die Schülerinnen und Schüler beginnt. Anschließend wurden die von Frau Vukasinovic und Frau Alba schön gestalteten Klassenräume begutachtet, bevor es nach einem kurzen Kennenlernen schon wieder nach Hause ging, um diesen besonderen Tag mit der Familie zu feiern. 

Die Hoferkopfschule bedankt sich bei Frau Wagner- Scheid, Frau Plein- Erdmann und „Groß für Klein in Friedrichsthal e.V.“ für die angebotene Bildungspatenschaft, die wir natürlich gerne angenommen haben. 

Dank einer Zuwendung in Höhe von 500 Euro konnten wir für unsere Schule den FAUSTLOS- Projektkoffer erwerben.

Das vom Heidelberger Präventionszentrum entwickelte Konzept umfasst Lektionen zur Vermittlung von Kompetenzen in den Bereichen Empathie, Impulskontrolle  und Umgang mit Ärger und Wut.

Es ist aufgrund seiner Vielzahl an Materialien flexibel im Unterricht einsetzbar und für alle 4 Schuljahre konzipiert.

Herzlichen Dank an „Groß für Klein in Friedrichsthal e.V.“ für die erneut großzügige Spende!

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern,

die Osterferien stehen vor der Tür- nach 4 Wochen, die für alle Beteiligten eine große Herausforderung waren und in denen wir gemeinsam viel geleistet haben. Für euer/ Ihr Engagement und die gute Zusammenarbeit möchten wir uns als Kollegium von Herzen bedanken. 

In der Hoffnung, dass wir alle die kommenden Feiertage trotz der aktuellen Begleitumstände ein wenig genießen können, wünschen wir euch/ Ihnen FROHE OSTERN, erholsame Ferien und vor allem viel Gesundheit!

Nutzen wir diese besondere Zeit, um wertvolle Momente in der Familie zu schaffen, damit wir dann als Schulgemeinschaft in einigen Wochen wieder gestärkt durchstarten können. 

Auf ein Wiedersehen mit unseren Schülerinnen und Schülern freuen wir uns sehr. Bis dahin geben Sie gut auf sich und Ihr Kind acht in dieser besonderen Zeit.  

Herzliche Grüße und bis bald

Das Kollegium der Hoferkopfschule

Jens Schumacher, geboren 1974 in Mainz, arbeitet seit Mitte der neunziger Jahre als freier Autor von Kinder- und Erwachsenenbüchern. Bislang veröffentlichte er über neunzig Bücher und Spiele, darunter Fantasyromane, Krimis, interaktive Spielbücher, Sachtitel sowie diverse Ausgaben der international erfolgreichen Rätselspielserie BLACK STORIES.

Seine Werke wurden in zahlreiche Sprachen übersetzt und in Deutschland allein über 1 Million mal verkauft. Im Rahmen seiner Lesungen und Vorträge ist Jens Schumacher im deutschsprachigen In- und Ausland unterwegs. Außerdem leitet er im Auftrag verschiedener kultureller Institutionen Workshops im kreativen Schreiben. 2017 erhielt er den Saarländischen Kinder- und Jugendbuchpreis.

Wir danken Jens Schumacher für die tolle Lesung in unseren vierten Klassen und hoffen, ihn auch im nächsten Schuljahr wieder an der Hoferkopfschule begrüßen zu können.

VIELEN DANK sagen wir auch unserem Förderverein, der die Autorenlesungen mit Unterstützung des Friedrich- Boedecker- Kreises erst ermöglicht hat!

.

 

 

Geboren 1963 in Afrika, studierte Ibou Germanistik in Saarbrücken und lebt seit nunmehr 30 Jahren im Saarland. Mittlerweile übt er viele verschiedene Tätigkeiten aus: Er ist Autor, Schauspieler, Musiker, Tänzer, ein hervorragender Geschichtenerzähler und Stand- up- Comedian. Dafür erhielt er bereits mehrere Preise in Deutschland, Frankreich und im Senegal.

Während seines dritten Besuchs an unserer Schule kamen die Erstklässler in den Genuss einer "Lesung", in der sie von der ersten Minute an zum Mitmachen animiert wurden: Spiel, Tanz, Trommeln und Pantomime gehören bei Ibou stets zum Programm dazu.

Er thematisierte spielerisch seine eigene Kindheit im Senegal und versuchte seinem jungen Publikum den senegalesischen Alltag der dort lebenden Kinder näher zu bringen. Natürlich durften unsere Schüler auch viele Fragen stellen, die der Autor nur allzu gerne beantwortete.

 

Wir danken Ibou für die tolle Lesung und hoffen, ihn bald wieder an der Hoferkopfschule begrüßen zu dürfen.

 

 

Die 4.Klasse von Frau Alba durfte sich dank der Ernährungsexperten der EDEKA- Stiftung und tatkräftiger Unterstützung des EDEKA- Marktes Hartmann aus Friedrichsthal mit den Themen "Bewegung- Ernährung- Verantwortung" beschäftigen.

Gemeinsam wurde ein gesundes Frühstück aus den zur Verfügung gestellten Lebensmitteln zubereitet, ein spannender Sinnes- Parcours zum Tasten, Fühlen und Riechen durchlaufen, ein Film zum Thema Verdauung geschaut und Bewegungsspiele in der Pausenhalle durchgeführt. In der Küche wurde währenddessen ein gesundes Mittagessen für alle gezaubert, während im Multifunktionssaal das Besprechen der Ernährungspyramide auf dem Plan stand.

In Kochschürze und Kochmütze kamen alle in den Genuss eines leckeren 3- Gänge- Mittagessens mit Vollkornnudeln, Tomaten-Gemüsesauce, selbstgemachten Obstspießen und einer Quarkspeise.

Herzlichen Dank an die EDEKA- Stiftung und das Team des EDEKA- Marktes Friedrichsthal! 

Auch in diesem Jahr organisierten wir eine Advents- Projektwoche, in der an 4 Tagen fleißig gebastelt, gesungen und geprobt wurde für den Weihnachtsbasar am vorletzten Schultag vor den Weihnachtsferien.

Das Schulhaus wurde für diesen Anlass von Frau Martin mit den Kindern der FGTS weihnachtlich geschmückt und die Tannenbäume mit selbst gebasteltem Schmuck dekoriert. Eltern, Freunde und Bekannte waren herzlich eingeladen, bei Kaffee und Kuchen, Kinderpunsch und Glühwein die Bastelarbeiten der Kinder käuflich zu erwerben und sich die Aufführung des „Nussknackers“ mit dem Impro- Theater "Kinder des Olymp" anzuschauen.

Der Erlös der Feier kommt erneut dem Förderverein der Schule und somit den Kindern zu Gute.

Am letzten Schultag fand zum Abschluss des Jahres noch ein Gottesdienst in der Kirche Sankt Josef statt, den alle Klassen gemeinsam besuchten und mitgestalteten.

Wir danken allen Helferinnen und Helfern für Ihre Unterstützung bei der Vorbereitung und Durchführung der Feier und wünschen einen guten Start in das Jahr 2020.

 

Seit 1986 wird das Friedenslicht mit dem Flugzeug von Bethlehem nach Wien transportiert und überwindet dabei einen mehr als 3000 km langen Weg über Mauern und Grenzen. Ab dem 3. Advent laden die Pfadfinderinnen und Pfadfinder  dazu ein, das Friedenslicht- in diesem Jahr unter dem Motto „Mut zum Frieden“- weiterzureichen. Auch unserer Schule wurde das Licht im Rahmen einer kleinen Adventsfeier überreicht und anschließend von uns weitergegeben. Nachdem gemeinsam gesungen und Gedichte vorgetragen wurden, erläuterten Herr Zimmer und seine Begleiterin die wichtige Bedeutung des Friedenslichtes: Der Frieden auf der ganzen Welt wird immer wieder auf die Probe gestellt. Die Pfadfinderinnen und Pfadfinder setzen sich deshalb für eine friedvolle Weltgemeinschaft ein, damit alle Menschen die Chance haben, ein gutes Leben in Frieden zu führen.

Auch in diesem Jahr hat sich unser Schulchor unter musikalischer Leitung von Frau Eberle am Familienfest von „Groß für Klein in Friedrichsthal e.V." beteiligt.

Dank zweier großzügiger Spendensummen aus dem Erlös des Festes konnten wir für unsere Schülerinnen und Schüler die gewünschten Spiele für zukünftige Regenpausen anschaffen und gleichzeitig unsere Schulbibliothek um zwei Klassensätze „Ganzschriften“ erweitern, die nur darauf warten, im neuen Jahr gelesen zu werden.

In Zusammenarbeit mit der Buchhandlung Bock & Seip organisierte Frau Vukasinovic in diesem Jahr wieder die alljährliche Buchausstellung. Alle Schülerinnen und Schüler hatten im Laufe einer Woche die Möglichkeit zu schmökern und Bücher z.B. als Weihnachts- oder Geburtstagsgeschenk zu bestellen.

Ein Teil der Einnahmen kommt erneut der Schule zugute und wird dafür genutzt, neue Bücher für unsere Schulbibliothek anzuschaffen.

Auch in diesem Schuljahr besuchte uns erneut das DFB-Mobil des Saarländischen Fußballverbandes. Sowohl die Mädchen- als auch Jungen- Fußball- AG kamen in den Genuss einer Trainingseinheit. Dribbling, Torschuss, Zweikampf und Koordination wurden in den jeweils zwei Schulstunden geübt.

Alle Spielerinnen und Spieler lauschten gebannt den Profitipps der beiden Trainer und waren mit großer Begeisterung und Einsatzfreude bei der Sache.

Im August war es endlich soweit. NAMAYANI Africa e.V. und Bluefuture project konnten mit Hilfe der großzügigen Spende der GLOBUS- Stiftung und unserem Erlös aus der Afrika- Projektwoche und des Spendenlaufs 20 Wasserstationen in der ländlichen Region um Lengatei bauen.

Nach dem Motto „Mit den Menschen vor Ort, für die Menschen vor Ort“ waren alle am Projekt Beteiligten beim Bau der Wasserstationen dabei. Das Team um Dr. Hilonga, der den Nanofilter entwickelt hat, garantiert auch zukünftig die Instandhaltung der Filteranlagen und Stationen. Somit kann eine nachhaltige, fortlaufende Wasserversorgung sichergestellt werden.

3000 Menschen haben nun dank der Spenden aus dem Saarland einen nachhaltigen Zugang zu sauberem Trinkwasser. Gleichzeitig konnten Arbeitsplätze geschaffen werden, da jeder Shop von Einheimischen und seinen Mitarbeitern/innen geführt wird.

Das Projekt soll neben den gesundheitlichen Aspekten auch den dort lebenden Menschen helfen, sich eine gesicherte Zukunft aufzubauen. Der Preis für das gefilterte Wasser ist für jedes Gemeindemitglied erschwinglich, da es bis zu achtmal günstiger ist als alle Alternativen in Tansania.

Ausführlichere informieren erhalten Sie auf den homepages von namayani-africa.de oder bluefutureproject.com.

 

 

Am letzten Schultag vor den Herbstferien feierten die Kinder der Hoferkopfschule gemeinsam mit ihren Lehrerinnen und vielen Eltern, die der Einladung gefolgt waren, eine kleine Erntedankfeier. Musikalische Beiträge vom Schulchor und einzelner Klassen wurden vom Klavier und 2 Gitarren begleitet. Anschließend dankte das Kollegium Herrn Franz vom Generationenbeirat für die wöchentliche Pflege des Schulgartens. Die Ernte wurde gemeinsam mit anderen Lebensmittelspenden der Eltern an diesem Morgen der Tafel Sulzbach übergeben. Frau Steil als Leiterin der Tafel berichtete von ihrer ehrenamtlichen Tätigkeit und beantwortete bereitwillig viele Fragen von Seiten der Kinder.

Abgerundet wurde der Morgen dann von einem „Gesunden Frühstücks- Verkauf“ des Kollegiums: Obstspieße, Müsli to go, belegte Vollkornbrote, Gemüse- Pommes und vieles mehr kamen bei den Schülerinnen und Schülern gut an und wurden als sehr lecker bewertet. 

Ein herzliches Dankeschön nochmals an die Eltern für die zahlreichen Lebensmittelspenden und an Herrn Franz für die Pflege unseres schönen Schulgartens.

Die dritten Klassen besuchten die Feuerwehr in Friedrichsthal.

mehr

Unsere dritten Klassen nahmen gemeinsam mit zwei Umweltpädagogen den Hoferbach genauer unter die Lupe.

mehr

Unter der Leitung von Herrn Franz (Mehrgenerationenbeirat) wird wieder fleißig gepflanzt und geerntet in unserem Schulgarten.

mehr

Unsere kleinen Fußballer und Fußballinteressierten bekamen eine professionelle Trainingseinheit im Fußball geboten.

mehr

Vergangenes Wochenende konnten Kinder und Eltern wieder einen schönes Familienprogramm bei uns erleben.

mehr

Am 10. September trat unser Schulchor beim jährlichen Familienfest des gemeinnützigen Vereins "Groß für Klein in Friedrichsthal" auf.

mehr

In einer bunten, informativen und kindgerechten Veranstaltung präsentierten sich sieben örtliche Sportvereine mit ihren Sportarten.

mehr

Wir gratulieren ganz herzlich den Gewinnern des diesjährigen ADAC Fahrradturniers!

mehr

Die Hoferkopf Grundschule begrüßte dieses Jahr 31 Schulanfänger an ihrer Schule.

mehr

Auch in diesem Jahr besuchten Herr Huwald und Herr Bost die Kinder in der Grundschule und feierten mit ihnen einen interaktiven und bunten...

mehr

Mit einem lachenden und einem weinenden Auge verließen uns dieses Jahr 33 Viertklässler  und wechseln nach den Sommerferien an die weiterführende...

mehr

Mit Spaß und Sicherheit ins Netz - Förderung der Internetkompetenz

mehr

Neben viel Bewegung und Spaß waren dieses Mal Teamfähigkeit und Kreativität im Wald gefragt.

mehr

Künftige Schulneulinge des katholischen Kindergartens Schachtstraße zu Besuch in der Hoferkopf Grundschule

mehr

Die Handball-AG der Hoferkopf Grundschule gab am 24. Mai als eine von insgesamt 5 Mannschaften ihr Bestes bei dem Turnier, das in Gersweiler...

mehr

Am 10.05.2017 nahmen wir mit einer Mädchenmannschaft am Fußballturnier für Grundschulen im Stadion in Güdingen teil.

mehr

Das erste Fußballturnier des Jahres fand für die Jungen in der Turnhalle der Grundschule Sulzbach-Altenwald am Freitag, den 05.05.2017 statt.
Mit...

mehr

Der wuschelige Stoffhund Honk und seine Freundin Hanna eroberten auch in Bildstock die Herzen der Kinder im Sturm.

mehr

Freundschaftsspiel  E-Jugend des HG Itzenplitz und der Arbeitsgemeinschaft der Hoferkopf Grundschule unter der Leitung von Leonard Greif

mehr

ein schönes Familienfest an der Hoferkopf Grundschule

mehr

 Siegel "Grüne Schule Saar" des INNU e.V. wurde verliehen

mehr

Gemeinsam mit der Buchhandlung Bock und Seip werden Neuerscheinungen und Klassiker prasentiert

mehr

IANEO Solutions fördert den Schulchor

mehr

Am 18. November fand das größte Vorlesefest Deutschlands zum 13. Mal statt

mehr

 ADAC Stiftung "Gelber Engel" stattet "Erstis" mit Sicherheitswesten aus

mehr
Android H Gamefootfetishbb