Die "Gartenmäuse" veranstalteten den dritten Markttag an unserer Schule

Am Markttag wurde die Ernte aus unserem Schulgarten gegen eine freiwillige Spende angeboten.

Auch in diesem Jahr war die Ernte aus dem Schulgarten wieder ertragreich und wurde am Markttag an den Mann gebracht.

Seit mehreren Jahren schon wird der Schulgarten von den Kindern gehegt und gepflegt. Herr Franz (Mehrgenerationenbeirat) unterstützt die Kids beim Anpflanzen, Unkraut jäten und Ernten. Da die Kinder mit Begeisterung bei der Sache sind, gibt es in diesem Schuljahr sogar zum ersten Mal eine Arbeitsgemeinschaft: Die "Gartenmäuse" unter der Leitung von Frau Hippchen.

Stolz verkauften die Gartenmäuse an ihrem Marktstand in der Pausenhalle ihre selbst geernteten Karotten, Kürbisse, Zwiebeln, Bohnen und Sonnenblumen. Der Gewinn geht an den schulischen Förderverein und kommt somit den Kindern zu Gute.