Lesung mit Ibou in der Afrika-Projektwoche

Der Afrikaner Ibou besuchte die Klassen 1 und 2 und begeisterte mit seinem interaktiven Programm.

Bereits zum zweiten Mal besuchte der Afrikaner und Schriftsteller Ibou unsere Schule, um den Kindern, passend zur Projektwoche, seine Kultur näher zu bringen. Der Anlass war Grund genug für eine gemeinsame Begrüßung durch alle Kinder der Schule, die das Lied "Waka-waka" von Shakira zum Besten gaben. Damit hatte Ibou bestimmt nicht gerechnet und freute sich umso mehr.

Schließlich kamen die Klassen 1 und 2 noch in den Genuss einer Lesung mit ihm. Ibou erzählte von seinem Heimatland und verpackte dies in eine Art Comedy-Show, so dass kein Auge vor Lachen trocken blieb.Von bloßem Zuhören war hier aber keinesfalls die Rede, im Gegenteil: Während der ganzen zwei Schulstunden wurden die Kinder zum Mitmachen animiert. Es wurde gemeinsam gesungen, getanzt und zu einer von Ibous Geschichten improvisierten die Kinder sogar ein kleines Theaterstück. Natürlich durften die Kleinen auch viele Fragen stellen, die er nur allzu gerne beantwortete.

Wir danken Ibou für die tolle Zeit und hoffen ihn bald wieder an unserer Schule begrüßen zu dürfen.