Wasser-Marathon mit dem KunterBUNDmobil

Unsere dritten Klassen nahmen gemeinsam mit zwei Umweltpädagogen den Hoferbach genauer unter die Lupe.

Ausgestattet mit Sieben und Pinzetten suchten die Drittklässler mit Herrn Lillig nach kleinen Tieren, die im und am Wasser leben. Mit Hilfe von Lupen und einer Videokamera konnten die Kinder anschließend die Wasserbewohner genauer betrachten und viel darüber erfahren.

Herr Potel informierte nach einer kurzen Frühstückspause über den täglichen Wasserverbrauch eines Menschen früher und heute, hier bei uns und in anderen Ländern. Außerdem erklärte er den Schülern, wie wichtig der Schutz von Gewässern für alle Lebewesen ist.