Auch in diesem Jahr beteiligte sich unser Schulchor unter musikalischer Leitung von Frau Eberle am Familienfest von „Groß für Klein e.V.“ in Friedrichsthal.

Dank zweier großzügiger Spendensummen aus dem Erlös des Festes konnten wir für unsere Schülerinnen und Schüler die gewünschten Spiele für zukünftige Regenpausen anschaffen und gleichzeitig unsere Schulbibliothek um zwei Klassensätze „Ganzschriften“ erweitern, die nur darauf warten, im neuen Jahr gelesen zu werden.

Ein herzliches Dankeschön nochmals an Frau Wagner- Scheid und "Groß für Klein e.V.".

Seit 1986 wird das Friedenslicht mit dem Flugzeug von Bethlehem nach Wien transportiert und überwindet dabei einen mehr als 3000 km langen Weg über Mauern und Grenzen. Ab dem 3. Advent laden dann die Pfadfinderinnen und Pfadfinder dazu ein, das Friedenslicht- in diesem Jahr unter dem Motto „Mut zum Frieden“- weiterzureichen. Auch unserer Schule wurde das Friedenslicht im Rahmen einer kleinen Adventsfeier überreicht und anschließend von uns weitergegeben.Nachdem gemeinsam gesungen und Gedichte vorgetragen wurden, erläuterten Herr Zimmer und seine Begleiterin die Bedeutung des Friedenslichtes: Der Frieden auf der ganzen Welt wird immer wieder auf die Probe gestellt. Die Pfadfinderinnen und Pfadfinder setzen sich deshalb für eine friedvolle Weltgemeinschaft ein, damit alle Menschen die Chance haben, ein gutes Leben in Frieden zu führen.

Sportfest an der Hoferkopfschule

Wir gratulieren unseren Schülerinnen und Schülern zu ihren großartigen sportlichen Leistungen!

Am Freitag, dem 13. September fand bei guten Wetterbedingungen endlich das lang ersehnte Sportfest auf dem Sportplatz in Friedrichsthal statt. Nach einem Fußmarsch vom Hoferkopf zum Veranstaltungsort und einer kurzen Einweisung aller Beteiligten absolvierten die Kinder der Klassen 1-4 im Rahmen der Bundesjugendspiele die 4 klassischen Disziplinen: 800m/1000m -Lauf, Sprint, Weitsprung und Weitwurf.

Dank der hervorragenden Planung durch unsere Sportfachfrau Frau Latour und die Unterstützung zahlreicher Eltern, die sich als Helfer an den Stationen angeboten hatten, war ein reibungsloser Ablauf garantiert. Alle waren mit Eifer und Begeisterung bei der Sache.

Vielen Dank möchten wir auch dem Deutschen Roten Kreuz und den Verantwortlichen des SC Friedrichsthal sagen, die uns bei der Vorbereitung des Sportplatzes unterstützt haben. Für das „leibliche Wohl“ sorgte Familie Deutsch im Vereinslokal. Dafür ebenfalls ein herzliches Dankeschön.

Wir gratulieren unseren Schülerinnen und Schülern zu ihren großartigen sportlichen Leistungen!

Die Siegerehrung mit Vergabe der Urkunden erfolgt in der kommenden Woche nach Auswertung der Ergebnisse.