Neues aus der Grundschule Bildstock

Die Pfadfinder bringen das Friedenslicht aus Bethlehem zur Hoferkopfschule

"Du verlierst nichts, wenn du mit deiner Kerze die eines Anderen anzündest."

Seit 1986 wird das Friedenslicht mit dem Flugzeug von Bethlehem nach Wien transportiert und überwindet dabei einen mehr als 3000 km langen Weg über Mauern und Grenzen. Ab dem 3. Advent laden die Pfadfinderinnen und Pfadfinder  dazu ein, das Friedenslicht- in diesem Jahr unter dem Motto „Mut zum Frieden“- weiterzureichen. Auch unserer Schule wurde das Licht im Rahmen einer kleinen Adventsfeier überreicht und anschließend von uns weitergegeben. Nachdem gemeinsam gesungen und Gedichte vorgetragen wurden, erläuterten Herr Zimmer und seine Begleiterin die wichtige Bedeutung des Friedenslichtes: Der Frieden auf der ganzen Welt wird immer wieder auf die Probe gestellt. Die Pfadfinderinnen und Pfadfinder setzen sich deshalb für eine friedvolle Weltgemeinschaft ein, damit alle Menschen die Chance haben, ein gutes Leben in Frieden zu führen.